Waxing Secrets

Waxing im Sommer: Sexy, glatte Haut trotz Hitze – so geht’s!

Der Sommer ist da und mit ihm die Lust auf kurze Kleider, Bikinis und Shorts. Doch wer seine Haut glatt und haarfrei zeigen möchte, muss sich von unerwünschten Haaren befreien. Allerdings bringt das Waxing im Sommer auch einige besondere Herausforderungen mit sich. In diesem Artikel geben wir Kosmetiker:innen wertvolle Tipps, wie sie ihrer Kundschaft eine optimale Waxing-Erfahrung bei heißen Temperaturen bieten können. Von der Vorbereitung über die Anwendung bis hin zur Nachbehandlung – hier erfährst du alles, was du wissen musst, um deiner Kundschaft seidenglatte Beine, Achseln und Bikinizonen zu zaubern.

Artikel teilen

Noch ein wichtiger Tipp bevor wir starten: Für kleine Körperteile wie Achseln, Gesicht und die Bikinizone empfehlen wir unsere PINK Next Generation Wachse, die schon ab 1 mm Haarlänge greifen und die in sechs herrlichen Düften erhältlich sind. Bezieht sich die Nachfrage deiner Kundschaft eher auf die Enthaarung von Beinen, Armen, Brust und Rücken, dann können wir dir unsere StripAwax Wax Roll-ons besonders ans Herz legen. Diese sind ideal für größere Körperflächen und greifen bereits unerwünschte Haare ab 2 mm Länge.

Vorbereitung ist alles

Eine gründliche Vorbereitung der Haut ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Waxing-Anwendung im Sommer. Beginne damit, die Hautpartie gründlich zu reinigen, um Schweiß, Öle und Lotionen zu entfernen. Achte darauf, dass die Haut vollständig trocken ist, um eine optimale Haftung des Wachses zu gewährleisten. Dies ist besonders wichtig, wenn du in einer Region mit hoher Luftfeuchtigkeit arbeitest. Wir empfehlen dir unser PINK Hautpuder, um die Haut während des gesamten Waxing trocken zu halten.

Hygiene beachten

Hygiene ist bei der Waxing-Anwendung das A und O, unabhängig von der Jahreszeit. Im Sommer, wenn das Schwitzen zunimmt, ist es besonders wichtig, dass Beauticians strenge Hygienestandards einhalten. Verwende einen Holzspatel lediglich einmal pro Seite, um keine Keime ins Wachs zu transportieren. Arbeite ausschließlich mit Handschuhen und trage deinem Kunden nach dem Waxing die antibakteriell wirkende PINK AfterCare Cream auf.

Die richtige Temperatur

Beachte, dass du bei hohen Raumtemperaturen deinen Erwärmer etwas zurückschaltest. Die Wachs-Patches benötigen etwas länger zum trocknen. Um nicht unnötig Zeit zu verlieren, kannst du mehrere Patches gleichzeitig auftragen. Dies hilft auch, die Haut vor übermäßiger Hitze zu schützen und Irritationen zu reduzieren. Sollte die Haut doch nach dem Waxing leicht gerötet sein, nutze unser SkinCool Gel oder unser SilverCare Spray, um die Haut zu beruhigen und zu erfrischen.

Nachbehandlung für geschmeidige Haut

Die richtige Nachbehandlung ist entscheidend, um die Haut nach dem Waxing zu beruhigen und zu pflegen. Verwende eine beruhigende Aftershave-Lotion oder ein Öl, um Rötungen zu reduzieren und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Achte darauf, dass die verwendeten Produkte keine aggressiven Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut reizen könnten. Unsere AfterCare Cream eignet sich ebenfalls ideal für die Nachbehandlung.

Schutz vor Hitze und Schwitzen

In der Sommerhitze schwitzen die meisten Menschen mehr als üblich. Um die frisch gewachste Haut vor Schweiß und Reibung zu schützen, empfehle deinen Kunden, luftige Kleidung aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle zu tragen. Diese Materialien ermöglichen eine bessere Luftzirkulation und reduzieren das Risiko von Hautirritationen. Zudem sollten sie direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, da UV-Strahlen die Haut zusätzlich reizen können.

Glatte Haut trotz Hitze

Um die glatte Haut nach dem Waxing im Sommer länger zu erhalten, sollten deine Kunden einige zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Empfiehl ihnen, Sonnenbäder in den ersten 24-48 Stunden nach dem Waxing zu vermeiden und stattdessen einen Sonnenschutz mit hohem LSF zu verwenden, um Hautreizungen und Pigmentveränderungen zu minimieren. Eine regelmäßige Exfoliation mit unserem PINK Peeling Handschuh hilft dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und eingewachsene Haare zu vermeiden. Auch unser Ingrown Hair Spray beugt eingewachsene Haare im Intimbereich, Bartbereich oder Kinnpartie vor. Feuchtigkeitspflege ist auch im Sommer wichtig, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und trockene Hautschüppchen auf der Haut zu vermeiden.

Fazit

Waxing im Sommer erfordert eine angepasste Herangehensweise, um optimale Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig auf die Bedürfnisse der Haut bei heißen Temperaturen einzugehen. Eine gründliche Vorbereitung, Hygiene, die richtige Temperatur des Wachses, Schutz vor Hitze und Schwitzen, angemessene Nachbehandlung sowie eine konsequente Pflege sind der Schlüssel zu einer glatten und geschmeidigen Haut, die den Sommer über hält.

Mit diesen Tipps kannst du deiner Kundschaft eine angenehme Waxing-Erfahrung im Sommer bieten und ihnen dabei helfen, ihre Haut schön und gesund zu halten, trotz der Hitze und schwülen Bedingungen.

Willst du dein Waxing Handwerk noch auf’s nächste Level bringen, um deiner Kundschaft perfekt glatte Sommerhaut zu garantieren? Dann schaue dich unbedingt an unserer PINK Waxing Academy um! Hier hast du eine riesige Auswahl an Online- oder Live-Kursen, privat oder in der Gruppe. Du kannst zwischen den verschiedenen Körperarealen wählen oder Komplettpakete buchen. Ob Einsteiger oder Profi: Für jedes Level ist genau das Richtige dabei! Wir freuen uns schon auf dich!

Wir wünschen Dir ein erfolgreiches Waxing!

TRY & WAX – PINK Cosmetics live erleben

Du möchtest auch die neuesten „Waxing Secrets“ per E-Mail erhalten?

Datenschutzerkärung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vereinbare einen Rückruf

Wir sind gerne für dich da

Du möchtest die neuesten „Waxing Secrets“ erhalten?

Datenschutzerkärung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.